KALI KANN JEDE(R) LERNEN

 

Um Kali zu lernen muss man nicht bärenstark oder besonders athletisch sein. Das Alter unserer aktiven Mitglieder liegt zur Zeit zwischen 18 und 45. Die Kampfkunst Kali verfolgt das Ziel, sich auch gegen mit Messer bewaffnete Angreifer verteidigen zu können. Daher basiert Kali primär auf Geschicklichkeit, Timing und Übersicht. Überwinden von Gewalt durch Technik – dies ist Kali.

 

WIE WIRD KALI TRAINIERT?

Das Training in unseren Kali-Gruppen erfolgt zwanglos in lockerer und persönlicher Atmosphäre. Bezüglich Leistung und Anspruch setzen Sie Ihren eigenen Massstab. Bei uns können Sie Kali als moderne Freizeitsportart erlernen, ohne durch Prüfungen belästigt zu werden. Sie können aber auch eine gezielte Ausbildung zum geprüften Kali-Trainer absolvieren.

 

QUALITÄT

In Europa hält Uli Weidle die höchste Rangierung (Tuhon). Uli Weidle leitet im Auftrag von Grossmeister Gaje die Verbreitung des Pekiti Tirsia Kali in ganz Europa. Unsere Trainer besuchen regelmässig Seminare in Deutschland, um die Qualität des Kali-Trainings zu gewährleisten.​